C1 gewinnt auch das Spiel gegen den TSV Neu-Ulm

C1 gewinnt auch das Spiel gegen den TSV Neu-Ulm

Drei Siege in Folge, das ist die stolze Bilanz der C1 des FV Biberach in der Landesstaffel. 

Gegen die Jungs aus Neu-Ulm gelang unserer Mannschaft durch Luca Ries wieder ein frühes Führungstor. Danach fehlte es unseren Jungs an Aggressivität, Konzentration und Spritzigkeit, so dass auch die Neu-Ulmer immer wieder gefährlich vor unser Tor kamen.
Erst in den letzten 15 Minuten bekamen die Biberacher das Spiel wieder in den Griff. Sie zeigten schönen Kombinationsfußball und tolles Aufbauspiel, was zu den Toren zwei (Eigentor) und drei durch Finn Scheit in toller Vorarbeit von Raphael Stvoric führte. Auch durch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Neu-Ulmer zum 2:1 ließen sich unsere Jungs in Ihrer besten Spielphase nicht aus dem Konzept bringen. 

Durch diese drei Punkte festigten sie den dritten Platz in der Hinrundentabelle. 

Kommendes Wochenende geht es zum letzten Spiel vor der Winterpause zum Tabellenvierten FC Wangen.