D2 [U12] – Auch im letzten Qualifikationsspiel souveräner Sieger!

Im letzten Spiel der Qualirunde war die SG Mettenberg in Biberach zu Gast. Wir hatten noch immer die Hoffnung, dass an diesem letzten Spieltag der Tabellenführer patzt und wir durch einen Sieg die Herbstmeisterschaft holen.
Dementsprechend gingen unsere Jungiber zu Werke und ließen die SG Mettenberg in der ersten Hälfte nur ein einziges Mal über die Mittellinie. Getrieben von der Hoffnung auf Platz 1, spielten wir uns in sehr kurzen Abständen vor das gegnerische Tor, leider jedoch ohne zwingende Torchance. Wir machten das Spiel vorm Tor diesmal wieder extrem eng.
Es dauerte bis zur 20. Minute, als uns Nils mit dem 1-0 erlöste und den Druck von unserer Mannschaft nahm. Kurz darauf folgte durch einen schönen Volley-Schuss nach einer Ecke durch unseren Fabio das 2-0.
In der Halbzeit konnte man merken, dass die Jungs noch nicht genug hatten und mit ihrer Chancenverwertung selbst sehr unzufrieden waren. Wir Coaches mussten nicht mehr viel sagen.
In Hälfte zwei war das gleiche Spiel zu sehen. Es ging nur auf das Tor der SG. Lediglich ein einziger Freistoß des Gegners kam ziemlich harmlos auf unser Tor, sodass unser Torspieler wenigstens einen Ballkontakt hatte.
Im Spielverlauf folgten die Tore 3, 4 und 5 durch Jonah, Emin und Armond. Mit dem 5-0 Endstand gaben sich unsere Jungs dann zufrieden und spielten die letzten Minuten konzentriert runter.
Glückwunsch an die SGM Rot/Iller, die auch im letzten Spiel die Tabellenführung nicht mehr hergab.

Mit dem 2. Platz sind wir mehr als zufrieden und freuen uns nun auf die Bezirksstaffel, in der wir nochmals richtig angreifen werden.

Nun bereiten wir uns auf die Hallensaison vor, die wir auch erfolgreich gestalten wollen.