Spielbericht D1 gegen SGM SV Erolzheim I vom 26.09.2020

Nach der langen und harten Vorbereitung mit vielen Testspielen gegen starke Gegner ging für uns am Samstag endlich die Qualirunde los. Unsere Jungbiber waren heiß und konnten es kaum erwarten um Punkte zu spielen.

Das merkte man von Anfang an! Mit voller Energie wurde der Gegner, in diesem Spiel die SGM SV Erolzheim I, das komplette Spiel in der eigenen Hälfte gehalten. Lediglich ein paar weite Bälle in die Spitze, die unsere Abwehr vor keine große Herausforderung stellte, ließen wir zu.
Unsere Jungs erkämpften sich schon im Mittelfeld die Bälle, machten die Räume eng und ließen Erolzheim nie ins Spiel kommen. Selbst zeigten unsere Kicker einen herrlichen Angriffsfußball mit vielen Pässen in die Schnittstellen kamen wir oft hinter die Abwehrreihen des Gegners und es war eine Frage der Zeit, bis das 1:0 fiel. Dieses erzielte unser Fabio, der mit seiner Schnelligkeit nicht mehr einzuholen war und den Ball nach einem super Pass von Jonah am Torspieler vorbei ins Netz schieben konnte. 💪
Zur Halbzeit blieb es erst einmal beim 1:0. Die zweite Hälfte sah vom Spielverlauf genau gleich aus, lediglich der Druck von unseren Jungbibern nahm weiter zu. Wir generierten Torchance um Torchance. Durch starke Kombinationen fielen dann die Treffer 2 und 3 durch Dren und wieder Fabio, der diesmal von Nils in Szene gesetzt wurde.
Spielerisch und kämpferisch ließen unsere Jungs nach der 3:0 Führung allerdings nicht nach. Sie wollten mehr. So erzielte Nils das 4:0 und Muhammed den mehr als verdienten 5:0 Endstand.
👍
Unsere Mannschaft hat gleich zu Beginn der Runde ein klares Zeichen gesetzt. Sie sind bereit! 😎

Wir Trainer sind wahnsinnig stolz auf die Entwicklung. An dieser Mannschaft werden Trainer, Eltern und Zuschauer noch sehr viel Freude haben. 🇺🇦💛💙