U13 [D1] – Ein Unentschieden reicht zur Herbstmeisterschaft

U13 [D1] – Ein Unentschieden reicht zur Herbstmeisterschaft

Am vorletzten Spieltag war unsere U13 zu Gast in Erolzheim.

Die Jungs waren bereits vor dem Spiel hochkonzentriert, was sich gleich von Beginn auszahlte. Durch eine tolle Kombination in der 2. Spielminute markierte Turhan clever und geschickt das 1:0 für den FV. Erolzheim kam kaum zum Zug und versuchte es auf dem schwer bespielbaren Platz meist über lange Bälle. So entstand dann auch das 1:1. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel. Der FV zeigte trotz schwierigen Platzverhältnissen tolle Spielzüge, vor allem über die Flügel. Dank einem glänzend aufgelegten Erolzheimer Keeper blieb es aber weiter beim 1:1. Durch einen fragwürdigen, aber schön geschossenen, Freistoß ging Erolzheim mit 2:1 in Führung.
Der FV ließ sich davon aber nicht beirren und spielte weiter attraktiv und zielstrebig nach vorne.

Durch einen tollen Angriff, an dem wieder alle Mannschaftsteile beteiligt waren, erzielte Fabio kurz vor Abpfiff, mit einem herrlichen Linksschuss in den Winkel, das viel umjubelte und verdiente 2:2.

Das Unentschieden bedeutete gleichzeitig, dass uns vor dem letzten Heimspiel gegen Mettenberg, bei vier Punkten Vorsprung, die Herbstmeisterschaft nicht mehr zu nehmen ist.

Jungs, Ihr habt eine großartige Vorrunde gespielt 👍👍

Anspannung vor dem Spiel