FV Biberach landet verdienten Auswärtssieg

Aktualisiert: 19. Aug.


 

Ein spannendes und gutes Spiel von beiden Seiten sahen die 120 Zuschauer in Sindelfingen.


Von Beginn an waren beide Mannschaften auf das erste Tor aus und spielten munter nach vorne. Manuel Münst brachte mit seinem ersten Saisontreffer den FV nach toller Vorarbeit von Ruben Grundei in der 11- Spielminute in Führung. Danach vergab die Heimelf ihre Chancen, ein Freistoß landete am Pfosten. Der FV spielte weiter mutig und erhöhte in der 16. Minute durch Jonathan Hummler auf 2:0. Ein toller Steckpass nahm der FV Torjäger auf, umkurvte den Torspieler und schob den Ball zum umjubelten 2:0 ein.

Sindelfingen war weiter dran und konnte in der 38.Minute durch Andre Simao auf 1:2 verkürzen. In der zweiten Hälfte vergab der FV die Entscheidung durch gut herausgespielte Konter. Sindelfingen war nun druckvoller und kam in der 82. Minute im Nachschuß wieder durch Simao zum Ausgleich. Doch die Treske-Truppe zeigte Moral und spielte weiter auf Sieg und wurde belohnt. Neuzugang Dario Nikolic köpfte einen Eckball in der 82. Minute in die Maschen.


Die letzte Drangphase der Heimelf verteidigte der FV sehr geschickt und sicherte sich somit den ersten Auswärtssieg. Mit 6 Punkten aus zwei Spielen startet der Aufsteiger damit perfekt in die Verbandsliga-Saison.


Im nächsten Heinspiel kommt es am kommenden Mittwoch um 18:30 Uhr im Biberacher Stadion zum Derby gegen den SSV Ehingen-Süd.


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen