FV Biberach stattet dem FC Augsburg einen Besuch ab

Auf Einladung des FC Augsburg sind kürzlich interessierte Fußballanhänger des FV Biberach nach Augsburg gefahren.

Ein freundliches und kompetentes Team erwartete die Gäste und führte diese durch die Räume des Nachwuchsleistungszentrums und über die Außenanlagen mit den gepflegten Plätzen. Ziel des Zentrums ist vorrangig die sportliche Ausbildung für die Lizenzmannschaft, die Wahrnehmung einer regional ausgerichteten sozialen Verantwortung und der positive Image-transfer. Geboten wird den Jugendlichen neben dem Sport eine berufliche Ausbildung, Vermittlung von Praktika und Ausbildungsplätze bei Firmen im Augsburger Raum. Zusätzlich berichtete der FC Augsburg (FCA) über eine geplante Großinvestition für einen Neubau mit Wohnmöglichkeit. Des Weiteren stehen neun Kleinbusse für einen Hol- und Bringservice bereit.
Alles in allem ist das eine moderne Einrichtung für den Nachwuchs, der den FCA im Jahr annähernd eine Million Euro kostet.

Der Verein gestattete den Besuchern anschließend freien Eintritt in die WWK-Arena zum Spiel des FC Augsburg gegen Werder Bremen (2:1). Raphael Framberger, ein junges Talent aus dem Nachwuchs-Leistungszentrum, wurde in der 86. Minute eingewechselt; ein deutliches Zeichen dafür, das der Jugend in Augsburg eine Chance gegeben wird.

#fcaugsburg
#jugendfussball
#fvbiberachriss
#nachwuchsleistungszentrum